EtherCAT Controller PLC modular CODESYS V3 CAN

Kuhnke FIO Controller 116 PLC

694 300 16
Der Kuhnke FIO Controller 116 ist ein Mini-IPC auf ARM Basis mit integrierter CODESYS SPS. Diese wird mit CODESYS V3 programmiert. Ein SD-Card-Slot und ein USB-Interface ermöglichen die lokale Speicherung von Prozessdaten und den Austausch von Steuerungsprogrammen. Zur unmittelbaren Reaktion auf Prozessereignisse ist ein digitaler Interrupt-Eingang vorhanden. Die modulare Steuerung ist über den seitlichen E-Bus-Anschluss mit EtherCAT I/O Modulen der Serie Kuhnke FIO flexibel erweiterbar. Der Datenaustausch mit anderen Systemen ist zum einen über die integrierten Schnittstellen Industrial Ethernet, RS232 oder CAN möglich. Darüber hinaus können weitere Kommunikationswege durch den Einsatz von Schnittstellen- und Busmodulen eröffnet werden. Dies erleichtert auch die Integration des Systems in bestehende Steuerungskonzepte. Beim Einsatz eines Extender-Moduls ist auch die Ansteuerung externer EtherCAT-Slaves möglich.
Produktmerkmale
FunktionModulare SPS
BauartSchaltschrankmodul
ProduktstatusIn Vorbereitung
SchnittstellenLAN, CANopen, USB, RS-232
Integrierte FunktionenWebserver, optional: WebVisu, Softmotion
SoftwareCODESYS V3
Digitale I/Os (integriert)Eingänge: 1 DI, 1ms (Interrupteingang)
Analoge I/Os (integriert)
FeldbusEtherCAT, CANopen galvanisch isoliert
AnschlussartBuchsenstecker mit PUSH-IN Federanschluss
StatusanzeigeLEDs in der Front
GehäusewerkstoffKunststoff, Modulträger aus Aluminium
Abmessungen (B x H x T)25 x 120 x 90 mm
SchutzartIP 20
Versorgungsspannung24 V DC / (19,2 … 28,8)
Temperaturbereich0 ... +55 °C
StörfestigkeitZone B nach EN 61131-2