Modulare SPS

Kuhnke FIO Controller 100

694 300 00 FIO Controller
Der Kuhnke FIO Controller 100 ist ein Mini-IPC mit EtherCAT® auf Basis X86. Er kann über Industrial Ethernet und RS232 bzw. RS485 mit anderen Systemen Daten austauschen. Zudem gestatten diese Schnittstellen den Anschluss von kostengünstigen Terminals zur Visualisierung. Die Nutzung der Web-Visualisierung wird durch den in die Steuerung integrierten Web-Server ebenfalls unterstützt. Daneben ist ein SD-Card-Slot vorhanden, der zum Beispiel die lokale Speicherung von Prozessdaten und den Austausch von Steuerungsprogrammen erlaubt. Eine sehr gute Fehlerdiagnose wird durch eine Vielzahl von Status-LEDs sichergestellt. Zur schnellstmöglichen Reaktion auf Prozessereignisse ist außerdem ein digitaler Eingang vorhanden. Der Kuhnke FIO Controller 100 wird mit CODESYS programmiert. Er verfügt über einen Arbeitsspeicher von 8 MB und ein Flash-EPROM zur Aufnahme der Steuerungs-software mit 8 MB Kapazität. Der Mini-IPC Kuhnke FIO Controller kann durch die Vielzahl von Schnittstellen und die unterstützten Bussysteme auch leicht in bestehende Steuerungskonzepte integriert werden. Zusammen mit der integrierten Echtzeituhr ist er somit ideal für Anwendungen wie z.B. Condition Monitoring, RFID, Motion oder als Leistungssteller geeignet.
Produktmerkmale
FunktionModulare SPS Modulare SPS
BauartSchaltschrankmodul
ProduktstatusStandard product
Prozessor16 Bit, 96 MHz
BetriebssystemRTOS
SoftwareCODESYS V2
Hauptspeicher8 MB
Remanenter SpeicherSpeicherung im Flash
MassenspeicherSD-Karte
LaufwerkFlash Speicher
SchnittstellenLAN, CANopen, USB, RS-232
Digitale I/Os (integriert)Eingänge: 1 DI, 1ms (Interrupteingang)
FeldbusEtherCAT, CANopen
Modulare AusbaumöglichkeitErweiterbar mit FIO I/O Modulen
GehäusewerkstoffKunststoff, Modulträger aus Aluminium
Abmessungen (B x H x T)25 x 120 x 90 mm
SchutzartIP 20