Nockenschaltwerk CAM Control modul

Kuhnke FIO CAM Control

694 444 11
Das Nockenschaltwerk Kuhnke FIO CAM Control kann sowohl als autarke, wie auch als vernetzte Systemlösung eingesetzt werden. Es bietet die Verbindung von Genauigkeit, Dynamik und effizientem Engineering und kommt hauptsächlich im Maschinen- und Sondermaschinenbau zum Einsatz, wo, von der Maschinenposition abhängig, mit hoher Genauigkeit gesteuert werden muss. Es ist ideal für Maschinen mit zyklisch wiederkehrenden Arbeitsabläufen. Kuhnke FIO CAM Control erhält die Istwerte von einem Drehgeber und steuert entsprechend der vom Anwender parametrierten Schaltpunkte - ggf. unter Berücksichtigung der Totzeit - die Funktionen der Maschine. Das zeitabhängige Schalten von Ausgängen ist dabei ebenso möglich wie die Nutzung nur eines Gebers über EtherCAT zur synchronisierten Ansteuerung mehrerer FIO CAM Control Module. Die komfortable Parametrierung der Nockenfunktionen erfolgt über das Tool FIO CAM-Creator.
Produktmerkmale
FunktionSonderfunktion
BauartSchaltschrankmodul
ProduktstatusStandard Produkt
Schnittstellen24 Spuren, 1 digitaler Eingang (Interrupt), 4 digitale/analoge Eingänge, 24 VDC A/B/Ref
AnschlussartBuchsenstecker mit PUSH-IN Federanschluss
SchutzartIP 20